There is no featured content to be displayed in the slider. To set up the slider, go to Appearance → Customize, and add a tag under Tag Name in the Featured Content section. The slideshow will then display all posts which are tagged with that keyword.

Mieterhöhung immer prüfen

Mieterhoehung_pruefen_500x500

Wenn Sie eine Mieterhöhung in Ihrem Briefkasten vorfinden, sollten Sie als aller erstes Ruhe bewahren und die Angaben Ihres Vermieters prüfen. Auf keinen Fall sollten Sie der Mieterhöhung voreilig zustimmen. Sie haben im Allgemeinen eine Überlegungsfrist von gut zwei Monaten. In dieser Zeit können Sie die Mieterhöhung in aller Ruhe überprüfen, sich anwaltlichen Rat einholen oder einen Mieterverein aufsuchen.

Erst wenn Sie die Angaben Ihres Vermieters ausgiebig geprüft haben und diese sich als Richtig erwiesen haben, sollten Sie der Mieterhöhung zustimmen. Sollte sich bei der Prüfung herausgestellt haben, dass lediglich ein Teil der angeführten Begründung korrekt ist, teilen Sie Ihrem Vermieter mit, dass Sie nur einem Teil der Erhöhung zustimmen und begründen Sie das am besten schriftlich.

Hilfreich bei der Überprüfung Ihrer Mieterhöhung dürfte die Bröschüre „Mieterhöhung“ der Berliner Mieterorganisation Berliner Mieter Gemeinschaft e.V. sein, die Sie hier als PDF-Datei downloaden können.

Auch der Berliner Mietspiegel 2013 enthält einige wertvolle Informationen zur Überprüfung Ihrer Mieterhöhung.