Reinigungs- und Renovierungskosten beim Auszug

Start Foren MieterForum 24 Reinigungs- und Renovierungskosten beim Auszug

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Conny vor 1 Jahr, 2 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #5444

    Conny
    Teilnehmer

    Hallo, ich bin neu hier und brächte mal Rat 🙂
    Folgender Sachverhalt:
    Ich bin im August 2017 aus meiner Wohnung ausgezogen (Kündigung zu Ende August).
    Habe allerdings seit Anfang August nicht mehr drin gewohnt.

    In meinem Mietvertrag steht:
    Die Wohnräume, insbesondere die Böden, müssen ordnungsgemäß gereinigt übergeben werden.
    Meine Vermieterin war „unwissentlich“ in meiner Wohnung und meinte zu mir, sie habe schonmal geputzt (Fenster, Heizungen, etc), sie hatte eh Zeit und war oben.

    Ich habe, nachdem die Wohnung leer war, die Böden gesaugt, gewischt, Fliesen im Bad geschruppt, etc.
    Sämtliche Löcher in der Wand wurden von mir mit dem vom Vermieter gewünschten Material zugespachtelt.
    Ich wollte auch noch streichen, da meinten meine Vermieter aber, ich brauch das nicht zu tun.
    Die Wohnungsübergabe fand statt, alles ok.

    Nun bei der Nebenkostenabrechnung Haben Sie mir 200,-€ Renovierungs- und Reinigubgskosten in Rechnung gestellt…Ist das gerechtfertigt?
    Die Wohnung war sauber, wenn sie der Meinung ist, einfach zu putzen, muss ich dass doch nicht bezahlen, er war so nicht abgesprochen.
    Ebenso mit dem Streichen, hätten sie zu mir gesagt ich muss es nicht selber machen aber ihre Arbeit bezahlen, hätte ich es selber gemacht.

    Kann ich dagegen vorgehen?
    Oder bin ich mit meiner Meinung im Unrecht?

    Liebe Grüße
    Conny

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.